Lohnsteuertabelle



Die Lohnsteuer, die ein Arbeitnehmer zu entrichten hat, bemisst sich nach seinem Arbeitslohn im gesamten Kalenderjahr. Die Jahreslohnsteuer ergibt sich aus dem amtlichen Steuertarif unter Berücksichtigung verschiedener Freibeträge, die je nach Steuerklasse individuell gelten (z.B. Arbeitnehmerpauschbetrag, Sonderausgabenpauschbetrag und Versorgungspauschale), und in den Tabellenwerten bereits berücksichtigt sind. Lohnsteuertabellen werden vom Arbeitgeber eingesetzt, um die monatliche, wöchentliche oder täglichen Lohnsteuerabzüge bei der Lohn- und Gehaltsabrechnung zu berücksichtigen.

Vom Jahr 2001 entfallen die gesetzlichen Lohnsteuer-(und Einkommensteuer-)Tabellen. Die Steuer wird (zunächst schrittweise, später) für jeden einzelnen Einkommensbetrag nach einer gesetzlichen vorgeschriebenen Formel (zuletzt ohne Tarifstufen) berechnet.